Clinch zwischen VW-Bosse Piech und Winterkorn

Wolfsburg: Steigt VW teilweise aus?

Von Adrian Franke
Mittwoch, 15.04.2015 | 11:40 Uhr
VW-Vorstandschef Martin Winterkorn ist auch Aufsichtsratsvorsitzender bei Bayern München
© getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Der Machtkampf bei VW könnte sich auch auf den VfL Wolfsburg auswirken. Aufsichtsratschef Ferdinand Piech und VW-Vorstandsboss Prof. Dr. Martin Winterkorn liegen im Zwist, der Konzern könnte dadurch unter Umständen seine Unterstützung für den Klub runter schrauben.

Nach Piechs Vertragsende 2016 sollte Winterkorn, der bekennender Fußballfan ist, im Aufsichtsrat des FC Bayern sitzt und maßgeblichen Anteil an dem über die vergangenen Jahre gewachsenen Engagement von VW beim VfL hat, eigentlich der Nachfolger des 77-Jährigen werden. Derzeit aber herrscht Eiszeit, wie Piech jüngst im Spiegel bestätigt hatte: "Ich bin auf Distanz zu Winterkorn."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Piech selbst soll kaum Interesse am Fußball haben und im schlimmsten Fall kann der Machtkampf durchaus weitläufige Folgen für den Klub nach sich ziehen: Zieht Winterkorn den Kürzeren, könnte VW Informationen der Bild zufolge sein Engagement teilweise runter schrauben.

Demnach wäre es denkbar, dass der Klub nur noch mit rund 30 Millionen Euro pro Jahr unterstützt wird - aktuell sind es angeblich mindestens 80 Millionen pro Jahr. Für die hohen Ambitionen der Wölfe wäre das ein herber Schlag. Allerdings soll Winterkorn derzeit im internen Konkurrenzkampf die Nase leicht vorne haben, offenbar gibt es aktuell viel Unterstützung für den fußballbegeisterten 67-Jährigen.

Die Fußball-Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung