Fussball

Ruf legt Amt als Finanzvorstand nieder

SID
Montag, 20.04.2015 | 15:35 Uhr
Ulrich Ruf (r.) - hier mit Fredi Bobic - legt sein Amt als VfB-Finanzvorstand nieder
© getty

Finanz-Vorstand Ulrich Ruf hat nach 35 Jahren bereits am vergangenen Donnerstag sein Amt beim Bundesligisten VfB Stuttgart niedergelegt. Dies teilten die Schwaben am Montag mit. Ruf wäre eigentlich am 30. Juni ausgeschieden.

Der 59-Jährige hatte wegen seiner angegriffenen Gesundheit den Aufsichtsrat des VfB darum gebeten, bereits Mitte April aus seinem Amt als Vorstand für Finanzen und Verwaltung ausscheiden zu können. Das Gremium entsprach dem Wunsch.

Stefan Heim wird als designierter Finanzvorstand des VfB die Geschäfte im Finanzressort ab sofort übernehmen. Zum 1. Juli wird er dann auch formal in den Vorstand berufen.

Ruf war seit 1980 in verschiedenen Funktionen für den VfB Stuttgart tätig gewesen. Seit Oktober 2000 war er Mitglied des Vorstandes.

Alle Infos zum VfB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung