Schweinsteiger fraglich - Starke verletzt

SID
Montag, 06.04.2015 | 12:29 Uhr
Tom Starke blieb bisher ohne Spielminute in der Bundesliga
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayern München muss vier Wochen auf Tom Starke verzichten. Auch Bastian Schweinsteigers Einsatz im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen ist nicht sicher.

Wie der deutsche Rekordmeister am Ostermontag mitteilte, zog sich der 34 Jahre alte Torhüter bereits am Sonntag im Training einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zu.

Der DFB-Pokal geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Starke hat in dieser Saison noch keinen Einsatz vorzuweisen, nachdem die Münchner im Sommer den Spanier Pepe Reina als zusätzlichen Ersatz für Nationaltorhüter Manuel Neuer verpflichtet hatten.

Schweinsteiger auf der Kippe

Auch der Einsatz von Bastian Schweinsteiger im Viertelfinale des DFB-Pokals am Mittwochabend bei Bayer Leverkusen (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) steht nach Angaben von Bayern München "auf der Kippe". Schweinsteiger war beim 1:0 im Bundesligaspiel am Samstag bei Borussia Dortmund in der 58. Minute ausgewechselt worden. Er laboriert an einer Kapselverletzung im linken Sprunggelenk.

Am Montag legte Schweinsteiger eine Trainingspause ein. Nicht am Mannschaftstraining teil nahm außerdem Franck Ribéry. Der Franzose hat nach wie vor ebenfalls Probleme mit seinem Sprunggelenk, befindet sich aber immerhin wieder im Lauftraining. Holger Badstuber dagegen kehrte nach muskulären Problemen ins Mannschaftstraining zurück.

Alles zum DFB-Pokal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung