Donnerstag, 30.04.2015

Vor Rückkehr nach Bremen

Schaaf von Werder angetan

Vor der Reise an die alte Wirkungsstätte hat Trainer Thomas Schaaf von Eintracht Frankfurt die positive Entwicklung bei Werder Bremen gelobt. "Ich freue mich über den Weg, die Qualität der Mannschaft überrascht mich nicht", sagte Schaaf am Donnerstag, seinem 54. Geburtstag.

Thomas Schaaf war 14 Jahre lang Trainer bei Werder Bremen
© getty
Thomas Schaaf war 14 Jahre lang Trainer bei Werder Bremen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Schaaf hatte 14 Jahre als Coach für die Hanseaten gearbeitet, am Samstag (15.30 Uhr/Sky) kommt es zum emotionalen Duell mit der alten Liebe. "Wir haben im Moment aber nur das Ziel, das nächste Spiel zu gewinnen", sagte Schaaf.

Verzichten muss er auf Offensivspieler Stefan Aigner, der 27-Jährige laboriert weiterhin an muskulären Problemen im Oberschenkel. Nach überstandenen Knieproblemen kehrt Marco Russ hingegen in den Kader zurück und könnte laut Schaaf "auch in der Startelf stehen."

Thomas Schaaf im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Im Duell der TSG gegen Frankfurt gab's wenig Fußballkunst zu sehen

Hübner köpft TSG last minute auf Platz drei

Max Kruse und Fin Bartels brachten Werder gegen die Hertha früh auf die Siegerstraße

Blitzstart reicht Werder zu Sieg gegen Hertha

Er kann es einfach nicht lassen: Claudio Pizarro steht mit 38 Jahren offenbar vor einer weiteren Saison im Werder-Dress

Medien: Pizarro will noch eine Saison in Bremen bleiben


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.