Donnerstag, 23.04.2015

Mit Blick auf die Champions League

Gladbach weiter an Reinartz dran

Borussia Mönchengladbach hat offenbar weiterhin ein Auge auf Stefan Reinartz geworfen. Der Mittelfeldmann, dessen Vertrag bei Bayer Leverkusen ausläuft, könnte bei den Fohlen dabei helfen, mehrere Löcher zu stopfen.

Könnte CL-Erfahrung zu den Fohlen bringen: Stefan Reinartz
© getty
Könnte CL-Erfahrung zu den Fohlen bringen: Stefan Reinartz

Informationen des kicker zufolge ist Gladbach nach wie vor interessiert, auch wenn mit Lars Stindl bereits eine Mittelfeld-Verpflichtung feststeht. Reinartz könnte demzufolge als defensive Allzweckwaffe eingeplant werden, da er im Mittelfeld und in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann. Auch Eintracht Frankfurt bleibt aber an dem 26-Jährigen dran.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Darüber hinaus planen die Gladbacher noch vereinzelte, gezielte Transfers. Demnach soll ein neuer zweiter Torhüter kommen, auch ein Mittelstürmer bleibt ein Thema. Der Mainzer Shinji Okazaki und Yussuf Poulsen von RB Leipzig gelten als die Topkandidaten. Manager Max Eberl bestätigte lediglich, dass man noch "zwei, drei Positionen" neu besetzen wolle.

Stefan Reinartz im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Borussia Mönchengladbach steht vor einer Partnerschaft mit Puma

Medien: BMG vor Millionen-Deal mit Puma

Patrick Herrmann erzielte den späten Ausgleichstreffer

4:4 - Gladbach mit Aufholjagd gegen St. Pauli

Fosun International Limited wollte Borussia Mönchengladbach übernehmen

Chinesen wollten Gladbach kaufen


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.