Gladbach weiter an Reinartz dran

Von Adrian Franke
Donnerstag, 23.04.2015 | 10:26 Uhr
Könnte CL-Erfahrung zu den Fohlen bringen: Stefan Reinartz
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Mönchengladbach hat offenbar weiterhin ein Auge auf Stefan Reinartz geworfen. Der Mittelfeldmann, dessen Vertrag bei Bayer Leverkusen ausläuft, könnte bei den Fohlen dabei helfen, mehrere Löcher zu stopfen.

Informationen des kicker zufolge ist Gladbach nach wie vor interessiert, auch wenn mit Lars Stindl bereits eine Mittelfeld-Verpflichtung feststeht. Reinartz könnte demzufolge als defensive Allzweckwaffe eingeplant werden, da er im Mittelfeld und in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann. Auch Eintracht Frankfurt bleibt aber an dem 26-Jährigen dran.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Darüber hinaus planen die Gladbacher noch vereinzelte, gezielte Transfers. Demnach soll ein neuer zweiter Torhüter kommen, auch ein Mittelstürmer bleibt ein Thema. Der Mainzer Shinji Okazaki und Yussuf Poulsen von RB Leipzig gelten als die Topkandidaten. Manager Max Eberl bestätigte lediglich, dass man noch "zwei, drei Positionen" neu besetzen wolle.

Stefan Reinartz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung