Trotz Abschied

Kehl: BVB auch ohne Klopp großartig

SID
Mittwoch, 29.04.2015 | 09:29 Uhr
Sebastian Kehl und Jürgen Klopp werden den BVB mit Ende der Saison verlassen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Sebastian Kehl ist auch nach dem Abschied von Erfolgstrainer Jürgen Klopp zum Saisonende um die Zukunft von Borussia Dortmund nicht bange.

"Dieser Verein ist so großartig und wird es auch bleiben, fernab von Jürgen Klopp, mir oder anderen - ich mache mir keine Sorgen um den BVB", sagte der 35-Jährige im Interview mit der Sport Bild.

Der Dortmunder Ex-Kapitän, der mit Saisonende seine Karriere beenden wird, glaubt, dass der BVB unter Klopps Nachfolger wieder an die großen Erfolge anknüpfen kann: "Ich denke, dass die Entscheidung für Thomas Tuchel eine sehr gute war. Jetzt geht es darum, den passenden Kader auf die Beine zu stellen."

Sebastian Kehl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung