Sonntag, 12.04.2015

Nerven in Hamburg liegen blank

Medien: Schlägerei in HSV-Kabine

Die Krise beim Hamburger SV übertragt sich auf die Stimmung in der Kabine. Medienberichten zufolge gerieten Johan Djourou und Valon Behrami in der Pause beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg aneinander.

Zwischen Valon Behrami (l.) und Johan Djourou (r.) soll es in der Kabine gekracht haben
© imago
Zwischen Valon Behrami (l.) und Johan Djourou (r.) soll es in der Kabine gekracht haben

Die SportBild berichtet, dass sich beide Spieler nach dem Pausenpfiff in die Haare bekommen hätten. Hintergrund soll eine Diskussion über die Taktik gewesen sein. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Rothosen mit 0:1 zurück.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bestätigen wollte der HSV lediglich eine "emotionale Auseinandersetzung", nach der alle Beteiligten mit einer Geldstrafe belegt worden seien. Namen wollten die Hanseaten jedoch ebenso wenig bestätigen, wie eine Schlägerei.

Alle Infos zum HSV

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Markus Gisdol gewann mit dem Hamburger SV die letzten drei Pflichtspiele

Gisdol über Vertragsverlängerung: "Nicht allerhöchste Priorität"

Der HSV fürchtet einen Drohnen-Angriff auf das Volksparkstadion

HSV wappnet sich vor Drohnen-Angriffen

Markus Gisdol hat den HSV wieder auf Kurs gebracht

Bruchhagen: "Ziel, mit Gisdol zu verlängern"


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.