Samstag, 18.04.2015

Wichtige Punkt für den Abstiegskampf?

Hünemeier sieht Chance gegen BVB

Uwe Hünemeier wurde von Borussia Dortmund ausgebildet und debütierte mit 20 Jahren für den BVB in der Bundesliga. Nun kehrt er mit dem SC Paderborn ins Westfalenstadion zurück und rechnet sich mit seinem Klub durchaus Chancen aus.

Uwe Hünemeier zeigt sich vor dem Duell gegen den BVB optimistisch
© getty
Uwe Hünemeier zeigt sich vor dem Duell gegen den BVB optimistisch
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir wollen versuchen, in Dortmund zu punkten. Nach dem Sieg über Augsburg ist unser Selbstvertrauen gewachsen.

Wenn es uns gelingt, den BVB von Minute zu Minute mehr zu verunsichern, dann wird man sehen, was möglich ist.", sagte der mittlerweile 29-Jährige gegenüber den RuhrNachrichten.

Zwar wolle der BVB noch in die Europa League einziehen und das Spiel sei auch aufgrund der jüngsten Entwicklungen sehr wichtig für die Borussia, "aber die Mannschaft steht auch unter Druck, das kann unsere Chance sein", erklärte der Innenverteidiger.

Alle Infos zum SC Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Hünemeier war in der vergangenen Saison bereits Vize-Kapitän hinter Markus Krösche

Hünemeier führt Paderborn als Kapitän in die Bundesliga

Uwe Hünemeier will mit dem SCP in der Bundesliga überraschen

SCP-Kapitän Hünemeier: "Angst wäre falscher Begleiter"

Pascal Stenzel wird wohl auch in der kommenden Saison für Freiburg auflaufen

Medien: BVB-Leihgabe Stenzel bleibt in Freiburg


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.