Freitag, 17.04.2015

"Es ist Zeit zu gehen"

Gullit rät van der Vaart zu Abschied

Die momentane Situation des Hamburger SV ist nicht nur in Deutschland ein Thema. Nun äußerte sich auch der Niederländer Ruud Gullit über das Schicksal der Hanseaten und das seines Landsmanns Rafael van der Vaart.

Ruud Gullit rät Rafael van der Vaart, den Hamburger SV zu verlassen
© getty
Ruud Gullit rät Rafael van der Vaart, den Hamburger SV zu verlassen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Rande der Laureus Sports Awards sagte der ehemalige Mittelfeldspieler der Hamburger Morgenpost: "Was mit dem HSV passiert, ist traurig, die müssen in der Bundesliga bleiben."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Für van der Vaart hat er folgenden Rat: "Es ist Zeit für ihn, wegzugehen." Dass es bei Rafael van der Vaart aktuell nicht läuft, stimmt den Europameister von 1988 nicht glücklich.

"Das ist auch traurig, so etwas habe ich noch nie gesehen", gab der heutige Trainer, der seine Karriere erst kurz vor seinem 36. Geburtstag beim FC Chelsea beendete, zu Protokoll.

Alle Infos zum Hamburger SV

Das könnte Sie auch interessieren
Markus Gisdol und der HSV wurden erst am allerletzten Spieltag von ihren Abstiegsängsten erlöst

Gisdol spricht über aufreibenden Abstiegskampf

Rene Adler wird den Hamburger SV mit Vertragsende verlassen

Adler: "Der HSV kostet Kraft"

Der HSV beendet seine Saison mit drei Siegen - der letzte gegen die Nordfriesland-Auswahl

Hamburger SV siegt 9:2 zum Saisonabschluss


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.