Gullit rät van der Vaart zu Abschied

SID
Freitag, 17.04.2015 | 15:19 Uhr
Ruud Gullit rät Rafael van der Vaart, den Hamburger SV zu verlassen
© getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die momentane Situation des Hamburger SV ist nicht nur in Deutschland ein Thema. Nun äußerte sich auch der Niederländer Ruud Gullit über das Schicksal der Hanseaten und das seines Landsmanns Rafael van der Vaart.

Am Rande der Laureus Sports Awards sagte der ehemalige Mittelfeldspieler der Hamburger Morgenpost: "Was mit dem HSV passiert, ist traurig, die müssen in der Bundesliga bleiben."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Für van der Vaart hat er folgenden Rat: "Es ist Zeit für ihn, wegzugehen." Dass es bei Rafael van der Vaart aktuell nicht läuft, stimmt den Europameister von 1988 nicht glücklich.

"Das ist auch traurig, so etwas habe ich noch nie gesehen", gab der heutige Trainer, der seine Karriere erst kurz vor seinem 36. Geburtstag beim FC Chelsea beendete, zu Protokoll.

Alle Infos zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung