Vor Duell mit Schalke

Personalnot bei Augsburg

SID
Freitag, 03.04.2015 | 10:17 Uhr
Markus Weinzierl gehen beim FC Augsburg die Personal-Alternativen aus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Beim FC Augsburg herrscht vor dem Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Schalke 04 personeller Notstand. Innenverteidiger Jan-Ingwer Callsen-Bracker wird in dieser Saison wohl nicht mehr spielen, der Einsatz von Halil Altintop und Abdul Rahman Baba ist stark gefährdet.

Dazu haben Bayern-Leihgabe Pierre-Emile Höjbjerg (nach Sprunggelenksverletzung) und Paul Verhaegh (nach Muskelbündelriss) Fitnessrückstand. "Viele Alternativen haben wir nicht. Es erwischt uns geballt", sagte FCA-Trainer Markus Weinzierl, zumal Raul Bobadilla erst am Freitag von seinen ersten Länderspielen für Paraguay zurückkehrte.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Dem Kampf um die Europa League stellt sich Augsburg dennoch selbstbewusst. Dass die Schwaben nur eine der vergangenen sieben Partien gewonnen haben und gegen Schalke sogar noch nie siegreich waren, beeindruckt Weinzierl nicht. "Ich denke, dass es ein super Spiel wird, auf das wir uns freuen. Dass der Fünfte gegen den Sechsten spielt, ist eine große Herausforderung, der wir uns stellen", sagte er.

Der FC Augsburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung