Verletzung langwieriger als erwartet

Sahin fällt weiter aus

SID
Mittwoch, 01.04.2015 | 11:56 Uhr
Nuri Sahin wird lange ausallen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Borussia Dortmund muss sich auf einen längeren Ausfall von Mittelfeldspieler Nuri Sahin einstellen. Nach vierwöchiger Zwangspause des 26-Jährigen ergab eine nochmalige Untersuchung am Mittwoch laut kicker.de eine Sehnenansatzreizung im oberen Adduktorenbereich.

Ein Zeitpunkt für die Rückkehr Sahins, bei dem Ende Februar nach dem Revierderby gegen Schalke 04 (3:0) zunächst lediglich ein "kleiner Fasserriss im Adduktorenbereich" diagnostiziert worden war, blieb zunächst offen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Mutmaßungen über ein vorzeitiges Saisonaus für Sahin bezeichnete Dortmunds Sporttdirektor Michael Zorc als "reine Spekulation". Vielmehr bekräftigte Zorc, dass der BVB weiterhin von Sahins Comeback noch in der laufenden Spielzeit ausgeht.

Nuri Sahin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung