Mittwoch, 01.04.2015

Verletzung langwieriger als erwartet

Sahin fällt weiter aus

Borussia Dortmund muss sich auf einen längeren Ausfall von Mittelfeldspieler Nuri Sahin einstellen. Nach vierwöchiger Zwangspause des 26-Jährigen ergab eine nochmalige Untersuchung am Mittwoch laut kicker.de eine Sehnenansatzreizung im oberen Adduktorenbereich.

Nuri Sahin wird lange ausallen
© getty
Nuri Sahin wird lange ausallen

Ein Zeitpunkt für die Rückkehr Sahins, bei dem Ende Februar nach dem Revierderby gegen Schalke 04 (3:0) zunächst lediglich ein "kleiner Fasserriss im Adduktorenbereich" diagnostiziert worden war, blieb zunächst offen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Mutmaßungen über ein vorzeitiges Saisonaus für Sahin bezeichnete Dortmunds Sporttdirektor Michael Zorc als "reine Spekulation". Vielmehr bekräftigte Zorc, dass der BVB weiterhin von Sahins Comeback noch in der laufenden Spielzeit ausgeht.

Nuri Sahin im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Lothar Matthäus kritisierte Mario Götze

Matthäus nimmt Götze in die Pflicht: "Er muss sich ändern"

Hans-Joachim Watzke spricht über die Transferplanungen von Borussia Dortmund

Watzke: "Vielleicht einen Mentalitätsspieler holen"

Mahmoud Dahoud spielt bereiots seit 2010 bei Borussia Mönchengladbach

Medien: BVB holt Dahoud


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.