Marokkanischer Verteidiger fehlt bis zu vier Wochen

Bayern ohne Benatia

SID
Donnerstag, 09.04.2015 | 22:54 Uhr
Bitter für die Bayern: Benatia wird voraussichtlich in den CL-Duellen gegen Porto fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Das Verletzungspech bleibt Bayern München weiter treu: Der Fußball-Rekordmeister muss bis zu einem Monat auf Verteidiger Medhi Benatia verzichten.

"Im Anschluss an die medizinischen Untersuchungen stehe ich zwei bis vier Wochen nicht zur Verfügung. Ich bin enttäuscht, aber es ist ein Berufsrisiko", twitterte der 27-jährige Marokkaner am Donnerstagabend.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Benatia war am Mittwoch im Viertelfinale des DFB-Pokals bei Bayer Leverkusen (5:3 nach Elfmeterschießen) in der 34. Minute mit Verdacht auf Muskelfaserriss vom Platz gehumpelt. Der Verein machte zunächst noch keine Angaben zur Verletzung.

Dichtes Lazarett an der Säbener Straße

Den Bayern fehlen derzeit außerdem unter anderem bereits Arjen Robben, David Alaba und Bastian Schweinsteiger. Franck Ribéry absolvierte am Donnerstag zumindest wieder Lauf- und Sprintübungen.

Medhi Benatia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung