Schalke-Talent frustriert

Vergrault Di Matteo Meyer?

Von Adrian Franke
Mittwoch, 29.04.2015 | 10:59 Uhr
Scho lange halten sich Gerüchte über ein schlechtes Verhältnis zwischen Meyer und Di Matteo
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Schalke spielt eine desolate Rückrunde, die Champions-League-Plätze sind nach nur einem Sieg in den letzten zehn Spielen auch rechnerisch außer Reichweite und um die EL-Plätze muss Königsblau ebenfalls zittern. Damit aber nicht genug: Medienberichten zufolge ist Max Meyer unter Trainer Roberto Di Matteo unzufrieden und das Talent könnte mit einem Wechsel kokettieren.

Informationen der Bild zufolge ist das Verhältnis zwischen Di Matteo und Meyer seit längerem stark angespannt. Der 19-Jährige musste etwa zuletzt bei der 2:0-Niederlage gegen Mainz 90 Minuten lang auf der Bank schmoren und soll mit seiner Situation überhaupt nicht zufrieden sein.

Zwar stand der Youngster in der laufenden Bundesligasaison in 24 der 30 Spiele auf dem Platz, wurde dabei aber meist vorzeitig ausgewechselt und scheint noch nicht auf Dauer gesetzt. Bereits im Februar hatte es daher Gerüchte gegeben, wonach Di Matteo Meyer im Sommer abgeben will.

Wie die Zeitung weiter vermeldet, führte die Personalie Meyer intern auch schon zu intensiven Gesprächen. Demnach soll sich Manager Horst Heldt gegenüber Di Matteo für den Youngster stark gemacht haben. Der Offensivmann ist noch bis 2018 an Schalke gebunden.

FC Schalke 04 im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung