Mark Uth: BL? "Gibt nichts Schöneres"

SID
Donnerstag, 23.04.2015 | 10:56 Uhr
Bis 2012 spielte Mark Uth für den 1. FC Köln
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der deutsche Stürmer Mark Uth könnte schon zur kommenden Saison in die Bundesliga wechseln. "Die Stadien sind ausverkauft mit 40.000, 60.000 oder 80.000 Zuschauern. Das ist schon unglaublich schön. Alle meine Freunde kommen aus Deutschland. In seinem Heimatland in der höchsten Liga zu spielen - ich glaube, es gibt nichts Schöneres", sagte der 23-Jährige dem SID.

Momentan sorgt Uth beim SC Heerenveen in den Niederlanden für Furore: 14 Tore und 13 Vorlagen in 30 Spielen sind ein eindrucksvolles Bewerbungsschreiben für Deutschlands höchste Spielklasse. Der Verein hat vor kurzem die Vertragsoption gezogen, um Uth bis 2016 an den Verein zu binden.

Will Heerenveen Geld mit ihm verdienen, müsste es den Top-Scorer in diesem Sommer verkaufen. Der Klub will Geld verdienen, das ist Teil seiner Philosophie. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass er den Verein im Sommer verlässt", erklärte Trainer Dwight Lodeweges.

Interesse aus der Bundesliga ist da

Interessen für den gebürtigen Kölner, der sich beim 1. FC Köln nicht durchsetzte und 2012 in die Niederlande wechselte, gibt es in der Bundesliga einige. Darunter offenbar den Hamburger SV, Werder Bremen und Bayer Leverkusen.

"Natürlich ehrt mich das und macht mich stolz, wenn jemand Interesse bekundet", sagte Uth und ergänzte: "Noch ist es zu früh für eine Entscheidung. In den nächsten Wochen und Monaten kann alles passieren. Ich habe noch Zeit, mir das zu überlegen."

Mark Uth im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung