Samstag, 04.04.2015

Vor dem Duelle gegen Ex-Klub BVB

Götze freut sich auf "Spiel des Jahres"

Mario Götze trifft am Samstag mit seinem FC Bayern auf seinen Ex-Verein Borussia Dortmund (18.30 Uhr im LIVE-TICKER). Was die letzten Jahre auch tabellarisch ein Spitzenspiel war, steht jetzt unter anderen Voraussetzungen.

Mario Götze freut sich auf das Duell gegen seinen Ex-Klub
© getty
Mario Götze freut sich auf das Duell gegen seinen Ex-Klub
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Fans des BVB sind dem Weltmeister gegenüber seit seinem Weggang im Jahre 2013 immer noch negativ gestimmt und er rechnet wieder mit Pfiffen. "Ich lasse mich überraschen. Aber ich glaube, es hat sich nicht viel verändert", erklärte er den Ruhrnachrichten. Die Pfiffe seien aber im Vergleich zum ersten Spiel inzwischen kein Problem mehr.

Bezüglich der sportlichen Situation der Dortmunder vor dem Spiel sagte er: "Es ist eine andere Situation als in der vergangenen Jahren. Aber für uns und auch für den BVB geht es ja trotzdem um viel. In der Bundesliga ist es das Spiel des Jahres für uns." Kleinigkeiten würden bei dem Duell zweier gleichstarker Teams entscheiden.

Dankbar für seine Trainer

Die Entwicklung im Ruhrgebiet habe ihn vollkommen überrascht: "Es konnte niemand damit rechnen, dass der BVB plötzlich in der Tabelle so weit unten steht." Auch seine Ex-Kollegen wie Marco Reus oder Ilkay Gündogan könnten dies nicht erklären.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Gerade BVB-Trainer Jürgen Klopp sei sehr wichtig für seine Entwicklung gewesen, so der 22-Jährige: "Er hat auf mich gebaut und mir einiges beigebracht. Jetzt bin ich glücklich mit Guardiola, er ist phänomenal. Aber ich würde auch noch Löw hinzunehmen. Ich kann mich glücklich schätzen, dass ich in meinen jungen Jahren bereits drei überragende Trainer hatte." Sein spanischer Trainer wird ihn sicherlich nach den Ausfällen von Arjen Robben, Franck Ribery und Alaba in die Verantwortung nehmen. Darauf freut sich Götze: "Ich habe Lust, Verantwortung zu übernehmen und bin guter Dinge."

Mario Götze im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Philipp Lahm fordert die Mitspieler auf, jetzt das Double zu holen

Kapitän Lahm: Bayern-Saison nur mit Double "sehr gut"

Alexis Sanchez traf mit dem FC Arsenal auf den FC Bayern München

Medien: Bayern scouten Alexis und Walker

Robert Lewandowski bleibt ohne Torerfolg - Sein Berater schimpft über den Schiri

Lewy-Agent schimpft über Schiri


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.