"Fußball-Welt ist verdorben"

Von Tobias Lorenz
Dienstag, 28.04.2015 | 14:16 Uhr
Malanda starb Anfang des Jahres bei einem Autounfall
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Gut dreieinhalb Monate ist es her, dass Junior Malanda vom VfL Wolfsburg am 10. Januar auf dem Weg zum Treffpunkt seiner Mannschaft bei einem Autounfall tödlich verunglückte. Die Anteilnahme innerhalb der Branche war enorm. Nun äußerte sich mit seinem Vater erstmals ein Familienangehöriger zu den tragischen Vorfällen.

"Die Fußball-Welt ist verdorben. Die deutsche Presse hat ausgiebig über den Unfallhergang geschrieben und dass Junior nicht angeschnallt war", sagte sein Vater in der belgischen Internet-TV-Sendung Carrement Steph.

Bernard Malanda beklagt, dass die Menschen dadurch immer nur diesen Teil der Geschichte kennen würden, in der sein Sohn im schlechten Lichte stehe. Daher ist es ihm nun ein Anliegen, weitere Umstände über die Situation seines Sohnes vor dem Unglück zu schildern.

Berater wie Geier

"Berater waren auf einmal an seinem Leben beteiligt, haben ihn von der Familie entfremdet, gaben ihm falsche Informationen und machten ihm alle Art von Versprechungen", berichtete der Vater sichtlich angefasst.

"Junior hat einen sehr schnellen Lebenswandel durchlaufen. Ich habe ihn auf einmal sechs Monate nicht mehr gesehen", sagte der gebürtige Kongolese: "Plötzlich ist er ständig auf Partys, dabei ist er davor nie ausgegangen."

"Diese Berater kreisen wie Geier um die jungen Profis und verschaffen ihnen zu früh zu viel Geld", kritisierte der Vater des belgischen Jugendnationalspielers, und ergänzte: "Kinder hören nicht mehr auf die Eltern, nur noch auf die Berater, die Dollarzeichen in den Augen haben und nur das schnelle Geld wollen - auf die Entwicklung der Kinder achten sie dabei nicht."

Stiftung für junge Fußballer

Damit andere Familien das Schicksal der Familie Malanda nicht teilen müssen, möchte Bernard Malanda eine Stiftung gründen: "Es ist höchste Zeit, dass junge belgische Talente die richtige Entscheidung treffen. Dabei möchte ich helfen. Es sollen nicht noch weitere Leben zerstört werden!"

"Mein Sohn war ein Champion, ein Held, mein Held - ich werde ihn immer lieben und sein Tod soll ein Signalwirkung auf die unzähligen anderen Talente haben", verkündete Vater Malanda.

Junior Malanda im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung