Dienstag, 28.04.2015

Malanda-Vater erhebt schwere Vorwürfe

"Fußball-Welt ist verdorben"

Gut dreieinhalb Monate ist es her, dass Junior Malanda vom VfL Wolfsburg am 10. Januar auf dem Weg zum Treffpunkt seiner Mannschaft bei einem Autounfall tödlich verunglückte. Die Anteilnahme innerhalb der Branche war enorm. Nun äußerte sich mit seinem Vater erstmals ein Familienangehöriger zu den tragischen Vorfällen.

Malanda starb Anfang des Jahres bei einem Autounfall
© getty
Malanda starb Anfang des Jahres bei einem Autounfall

"Die Fußball-Welt ist verdorben. Die deutsche Presse hat ausgiebig über den Unfallhergang geschrieben und dass Junior nicht angeschnallt war", sagte sein Vater in der belgischen Internet-TV-Sendung Carrement Steph.

Bernard Malanda beklagt, dass die Menschen dadurch immer nur diesen Teil der Geschichte kennen würden, in der sein Sohn im schlechten Lichte stehe. Daher ist es ihm nun ein Anliegen, weitere Umstände über die Situation seines Sohnes vor dem Unglück zu schildern.

Berater wie Geier

"Berater waren auf einmal an seinem Leben beteiligt, haben ihn von der Familie entfremdet, gaben ihm falsche Informationen und machten ihm alle Art von Versprechungen", berichtete der Vater sichtlich angefasst.

"Junior hat einen sehr schnellen Lebenswandel durchlaufen. Ich habe ihn auf einmal sechs Monate nicht mehr gesehen", sagte der gebürtige Kongolese: "Plötzlich ist er ständig auf Partys, dabei ist er davor nie ausgegangen."

"Diese Berater kreisen wie Geier um die jungen Profis und verschaffen ihnen zu früh zu viel Geld", kritisierte der Vater des belgischen Jugendnationalspielers, und ergänzte: "Kinder hören nicht mehr auf die Eltern, nur noch auf die Berater, die Dollarzeichen in den Augen haben und nur das schnelle Geld wollen - auf die Entwicklung der Kinder achten sie dabei nicht."

Stiftung für junge Fußballer

Damit andere Familien das Schicksal der Familie Malanda nicht teilen müssen, möchte Bernard Malanda eine Stiftung gründen: "Es ist höchste Zeit, dass junge belgische Talente die richtige Entscheidung treffen. Dabei möchte ich helfen. Es sollen nicht noch weitere Leben zerstört werden!"

"Mein Sohn war ein Champion, ein Held, mein Held - ich werde ihn immer lieben und sein Tod soll ein Signalwirkung auf die unzähligen anderen Talente haben", verkündete Vater Malanda.

Junior Malanda im Steckbrief

Tobias Lorenz

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.