Mittwoch, 22.04.2015

Vorerst wohl kein De Byrune-Transfer

Hecking hat keine Angst vor Bayern

Einen Wechsel von Kevin De Bruyne zu Bayern München kann sich Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking aktuell nicht vorstellen.

Dieter Hecking würde mit Kevin de Bruyne gerne nächste Saison in die Champions League
© getty
Dieter Hecking würde mit Kevin de Bruyne gerne nächste Saison in die Champions League

Gegenüber Bild.de sagte der 50-Jährige zur aktuellen Lage um den Belgier: "Ich glaube, die Bayern könnten im Moment einen Angriff starten. Kevin hat bei uns die Ruhe, die er braucht, um zu reifen und sich weiter zu entwickeln. "

Das zeigt sich aktuell auch in den Statistiken der Bundesliga: 28 Torbeteiligungen in 29 Partien sprechen für die Form des 23-Jährigen.

"Es würde ihm gut tun"

Hecking weiter: "Ich glaube, es ist bei ihm angekommen, dass es ihm gut tun würde, mit uns zusammen eine Champions-League-Saison zu spielen, um auf diesem Niveau zu beweisen, dass er auch in diesem Wettbewerb herausragende Leistung bringen kann."

Die Europa League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Im Rückspiel des Viertelfinales der Europa League beim den SSC Neapel muss Hecking aber auf die Fähigkeiten vom verletzten De Bruyne verzichten.

Kevin de Bruyne im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Träsch im Zweikampf mit Emil Forsberg

Träsch ledert gegen Ex-Coach Ismael

Karl-Heinz Rummenigge erteilt der Superliga eine Absage

Rummenigge: Absage an die Superliga

Alexis Sanchez steht auf dem Zettel von Carlo Ancelotti

Ancelotti wohl heiß auf Alexis Sanchez von Arsenal


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.