Hecking muss wohl auf Trio verzichten

"Es gibt keine Entwarnung"

SID
Samstag, 25.04.2015 | 10:30 Uhr
Andre Schürrle und Kevin de Bruyne stehen dem VFL Wolfsburg in Gladbach nicht zur Verfügung
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der VfL Wolfsburg muss im Spiel am Sonntag gegen Borussia Mönchengladbach (17.30 Uhr im LIVE-TICKER) wohl auf Kevin De Bruyne, Andre Schürrle und Vieirinha verzichten.

Gegenüber Bild bestätigte Trainer Dieter Hecking: "Es gibt keine Entwarnung. Sehr fraglich, ob einer von den dreien fit wird." De Bruyne fehlte schon im Europa-League-Rückspiel mit einer Entzündung im rechten Fuß. Er verpasste das Abschlusstraining zum Gladbach-Spiel genau wie Schürrle (Halswirbelsäule) und Vieirinha (Fieber und Schüttelfrost).

Ob das Trio im DFB-Pokal-Halbfinale am Mittwoch gegen Arminia Bielefeld (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) spielen wird, bleibt ebenfalls offen. Zu einem möglichen Einsatz des Belgiers sagte Hecking: "Wir müssen sehen, ob wir Kevin im Hinblick auf Bielefeld mit nach Gladbach nehmen."

Der VFL Wolfsburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung