Samstag, 11.04.2015

Manchester United an BVB-Star dran

Gündogan-Deal vor Abschluss?

Was läuft da mit Ilkay Gündogan und Manchester United? Medienberichten zufolge steht der Nationalspieler von Borussia Dortmund kurz vor einer Einigung mit dem englischen Rekordmeister.

Ilkay Gündogan auf die Insel? Das würde den BVB-Fans gar nicht schmecken
© getty
Ilkay Gündogan auf die Insel? Das würde den BVB-Fans gar nicht schmecken
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dabei hatte der BVB dem Mittelfeldspieler erst kürzlich ein letztes, hochdotiertes Angebot für eine Vertragsverlängerung gemacht. Bisher ging Gündogan, dessen Kontrakt im Sommer 2016 ausläuft, aber nicht auf dieses Angebot ein. Die kommende Transferperiode wäre also die letzte Chance, eine Ablösesumme für den neunfachen Nationalspieler zu kassieren.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Laut Daily Mail könnte Gündogan gleich im Doppelpack mit Mats Hummels ins Old Trafford wechseln. Auch der Innenverteidiger sprach in der Vergangenheit über die Option eines Wechsels - United soll bereits Interesse angemeldet haben. Und dessen Trainer Louis van Gaal stehen im kommenden Sommer angeblich 150 Millionen Pfund für neue Spieler zur Verfügung.

Das ebenfalls an Gündogan interessierte Atletico Madrid soll dagegen nach einem Treffen aus dem Rennen sein.

Auch Bender vor Abschied?

Die Liste mit potentiellen Sommer-Abgängen vom BVB geht aber noch weiter. Manchester City und Paris Saint Germain haben laut Express ihre Fühler nach Sven Bender ausgestreckt. Auch für ihn könnte Dortmund eine hohe Ablösesumme fordern.

Nach seiner Meniskusverletzung kämpft sich der Mittelfeldmann gerade wieder zurück in die Mannschaft, sein Vertrag läuft noch bis 2017.

Ilkay Gündogan im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Hans-Joachim Watzke zweifelt an dem Anschlagmotiv

Watzke bezweifelt Motiv für Anschlag auf BVB-Bus

Lothar Matthäus glaubt nicht an eine Aussöhnung zwischen Watzke und Tuchel

Matthäus glaubt an Abschied von Tuchel und Aubameyang

Auch der BVB war Opfer eines Anschlags, der die Verantwortlichen "sensibilisiert" hat

BVB gedenkt in Berlin Terroropfer


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.