Korkut fordert 96-Sieg gegen Hertha

SID
Donnerstag, 09.04.2015 | 14:25 Uhr
Hannovers Coach Tayfun Korkut braucht dringend drei Punkte gegen die Abstiegsangst
© getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Trainer Tayfun Korkut (41) vom stark abstiegsgefährdeten Klub Hannover 96 geht voll motiviert und zuversichtlich in das nächste "Abstiegsendspiel".

"Es geht um drei Punkte. Wir brauchen einen Sieg - alles andere zählt nicht", sagte Korkut vor der richtungweisenden Partie gegen Hertha BSC (Freitag, 20.30 Uhr im LIVE-TICKER): "Wir haben genug Qualität und Mentalität, um so ein schwieriges Spiel durchzustehen."

Korkut rechnet mit in der Defensive gut organisierten Berlinern und hofft deshalb auf die Rückkehr seines Torjägers Joselu. Der Spanier war zuletzt beim 2:2 bei Eintracht Frankfurt wegen einer fiebrigen Erkältung ausgefallen. "Er hat einen guten Eindruck gemacht die letzten zwei Tage. Die Krankheit ist ausgestanden", sagte Korkut.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Nach dem Hinspiel-Sieg (2:0) in Berlin war Hannover noch Vierter. Doch in der Folge holte Korkut mit seinem Team nur noch einen Sieg und stürzte auf Platz 15 ab. Die Niedersachsen haben nur noch drei Punkte Vorsprung auf den großen Nachbarn Hamburger SV auf dem Relegationsrang.

Hannover 96 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung