HSV-Stars loben Labbadia

"Labbadia hat großen Einfluss":

SID
Mittwoch, 29.04.2015 | 11:05 Uhr
Am letzten Spieltag gelang endlich die Erlösung und es gab gleich drei Tore für den HSV
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Ex-Nationalspieler Marcell Jansen lobt Trainer Bruno Labbadia für dessen Arbeit im Abstiegskampf. "Man sieht, dass er ein Top-Stürmer der Bundesliga-Geschichte war. Er hat großen Einfluss auf unsere Stürmer. Er weiß, wie sie ticken", sagte der 29-Jährige der Bild.

Unter Labbadia, dem vierten HSV-Trainer der laufenden Saison, hatte der Nordklub am vergangenen Samstag gegen den FC Augsburg (3:2) nach sechs Spielen in Folge ohne Tor wieder einen Treffer erzielt.

Pierre-Michel Lasogga war mit einem Doppelpack der Mann des Spiels - zuletzt hatte der Angreifer im Oktober für den HSV getroffen. Mit lediglich 19 Toren stellen die Hanseaten aber noch immer die schwächste Offensive der Liga.

Plötzlich Aufbruchstimmung

Auch Heiko Westermann (31) spürt durch Labbadia, der seit dem 15. April den Bundesliga-Dino trainiert, plötzliche Aufbruchsstimmung. "Er hat schon etwas in uns geweckt, was vielleicht vorher fehlte", sagte der Defensiv-Allrounder dem Hamburger Abendblatt: "Wir haben viel miteinander kommuniziert. Schon in Bremen war erkennbar, dass wir einen anderen Dreh bekommen haben."

Die Hamburger stehen mit 28 Punkten auf dem Relegationsplatz - einen Punkt hinter Hannover 96 auf dem rettenden Rang 15. Am kommenden Sonntag tritt der HSV beim FSV Mainz 05 (So., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER) an.

Der HSV im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung