Bayer bangt um Spieler

Medien: Castro besitzt Ausstiegsklausel

Von Adrian Franke
Mittwoch, 01.04.2015 | 11:27 Uhr
Gonzalo Castro besitzt Medienberichten zufolge eine Ausstiegsklausel
© getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Gonzalo Castro kann Bayer Leverkusen offenbar für die festgeschriebene Ablösesumme von zwölf Millionen Euro verlassen. Der 27-Jährige, der zuletzt immer wieder mit anderen Klubs in Verbindung gebracht wurde, soll sich bald entscheiden.

Informationen der Sport Bild zufolge kann Castro, dessen Vertrag noch bis 2016 läuft, für zwölf Millionen Euro schon im Sommer gehen. Leverkusen bemühte sich mit Hannovers Lars Stindl bereits um einen möglichen Ersatz für den Deutsch-Spanier, doch der Mittelfeld-Allrounder entschied sich für Borussia Mönchengladbach und daher will Bayer jetzt schnellstmöglich Klarheit bei Castro.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Nach Ostern sollen die konkreten Gespräche beginnen, Castro wurde zuletzt unter anderem mit Atletico Madrid, dem FC Valencia und auch dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Die Verantwortlichen hoffen noch, dass der 27-Jährige bleibt, wie Geschäftsführer Michael Schade ausführte: "Er hat in der Rückrunde wieder zu seiner Topform gefunden und ist im Moment einer unserer wichtigsten Spieler."

Gleichzeitig sucht die Werkself aber auch schon nach einem Ersatz. Zwar kehrt Christoph Kramer aus Gladbach zurück, doch mit Simon Rolfes und Stefan Reinartz wird Bayer in jedem Fall mindestens zwei Mittelfeldspieler verlieren. Unter anderem Bayerns Sebastian Rode soll neben Stindl bereits ein Thema gewesen sein, doch die Münchner wollen den 24-Jährigen nicht abgeben.

Gonzalo Castro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung