Mittwoch, 22.04.2015

Vor Schalke-Spiel

Mainz will "schnell punkten"

Trotz der sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sehen sich die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 vor dem Punktspiel am Freitag gegen Schalke 04 nach wie vor im Abstiegskampf.

Sieht seine Mainzer immer noch im Abstiegskampf: Trainer Martin Schmidt
© getty
Sieht seine Mainzer immer noch im Abstiegskampf: Trainer Martin Schmidt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich zu punkten, damit die letzten Spiele nicht zum Krimi werden", sagte Trainer Martin Schmidt, der am Dienstag seinen Vertrag bis 2018 verlängert hatte, während der Pressekonferenz am Mittwoch: "Dennoch rufen wir dieses Spiel nicht zum entscheidenden aus. Wir werden es nicht zu hoch hängen. Es ist ein weiteres Endspiel für uns - wie seit Wochen schon."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der 48 Jahre alte Schweizer muss gegen Schalke auf die seit längerer Zeit verletzten Christian Clemens, Jonas Hofmann, Todor Nedelev und Nicolas Castillo verzichten. Dagegen können die zuletzt angeschlagenen Niko Bungert, Stefan Bell und Ja-Cheol Koo wohl auflaufen.

Martin Schmidt im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Mainz 05: Jannik Huth stand gegen Bayern München erneut im Tor

Mainz-Coach Schmidt: Huth bleibt im Tor

Mainz 05: Bojan Krkic traf beim Spiel gegen den Bayern München

Mainz: Bojan Krkic schießt sich in einen elitären Kreis

Arjen Robben war gegen Mainz 05 einmal mehr der beste Münchner

Bayern lässt auch gegen Mainz Punkte liegen


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.