Aufarbeitung der Doping-Vorwürfe - Freiburger Kommission

Schöch kritisiert Paoli erneut

SID
Mittwoch, 29.04.2015 | 20:10 Uhr
Das Thema Doping entfacht immer wieder neuen Zündstoff
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Öffentliche Schuldzuweisungen prägen weiterhin die Aufarbeitung der Doping-Vorwürfe gegen den Fußball und Radsport. Der aus der Evaluierungskommission Freiburger Sportmedizin zurückgetretene Kriminologe Heinz Schöch kritisierte deren Vorsitzende Letizia Paoli am Mittwoch erneut scharf.

Paoli verzögere "aus undurchsichtigen Gründen" die Beratung und Verabschiedung der Gutachten in der Kommission und widme sich "eher internen Querelen oder ihrer medialen Selbstvermarktung", schrieb Schöch in einer Pressemitteilung.

Der Rechtsexperte hatte bereits angekündigt, sein von ihm verfasstes Gutachten über den Weg des Rektorats der Albert-Ludwigs-Universität zu veröffentlichen. Die Annahme, die Übergabe an den Rektor gefährde den Aufklärungsauftrag der Kommission, treffe nicht zu, teilte er zu diesem Thema mit.

"Die genannten Gutachten sind - neben einem Kurzgutachten des früheren Mitglieds Prof. Jelkmann zur Evaluierung der wissenschaftlichen Publikationen - die einzigen schriftlichen Ergebnisse der Kommission, welche unter der Leitung von Frau Paoli (seit 2009) bisher zustande gekommen sind", schrieb Schöch.

"Hintergrund rätselhaft"

"Warum eine Kommission, aus der vor mir schon acht international renommierte Wissenschaftler ausgeschieden sind, mit ihrem verbleibenden Rest allein die Hoffnung auf eine objektive Aufklärung der Doping-Vergangenheit verkörpern soll, bleibt mir vor diesem Hintergrund rätselhaft."

Das wohl brisanteste Gutachten hatte der am vergangenen Freitag zurückgetretene Doping-Experte Andreas Singler verfasst. Am 2. März veröffentlichte er ohne Absprache vermeintliche Erkenntnisse, welche die Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart und SC Freiburg sowie den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) schwer belasteten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung