Donnerstag, 02.04.2015

BVB-Stürmer soll vorerst in der Bundesliga bleiben

Immobile-Berater dementiert Gerüchte

Ciro Immobile erlebt bislang eine schwache Debütsaison in Dortmund, der Stürmer steht nach 17 Bundesligaspielen bei lediglich drei Toren. Daher kamen zuletzt bereits Wechselgerüchte auf, über eine Rückkehr nach Italien wurde spekuliert. Berater Marco Sommella dementierte jetzt entschieden.

Ciro Immobile kam im Sommer 2014 als Serie-A Torschützenkönig in die Bundesliga
© getty
Ciro Immobile kam im Sommer 2014 als Serie-A Torschützenkönig in die Bundesliga

"An diesen Geschichten ist nichts dran. Wir sind noch weit entfernt von der Transferperiode", stellte Sommella bei Radio Kiss Kiss klar und fügte hinzu: "Was ich sagen kann ist, dass Ciro in Dortmund einige Hürden überspringen musste, aber er hat sich auf einen Fünfjahresplan eingelassen. Es ist schade, dass wir gerade zu der Zeit bei Borussia Dortmund gelandet sind, wo sie das schlechteste Jahr seit langem haben."

Unter anderem sollen Napoli, Florenz und Milan interessiert sein. Die Mailänder waren Berichten aus Italien zufolge sogar dazu bereit, 15 Millionen Euro für den 25-Jährigen zu überweisen.

Die Neapel-Gerüchte waren darüber hinaus zusätzlich spannend, da Immobile in der Nähe der Stadt geboren wurde. "Wer würde nicht gerne für seinen Heimatverein spielen", gab Sommella zu, stellte allerdings auch klar: "Aber die Möglichkeit hat sich damals nicht ergeben. Also sind wir nach Deutschland gegangen."

Ciro Immobile im Steckbrief

Adrian Franke

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.