Mittwoch, 22.04.2015

Defensivallrounder bleibt beim VfL

Träsch verlängert in Wolfsburg

Ex-Nationalspieler Christian Träsch bleibt Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg erhalten. Der Defensivallrounder unterschrieb beim Tabellenzweiten einen neuen Vertrag bis 2018. Der zehnmalige Nationalspieler war im Sommer 2011 vom VfB Stuttgart nach Wolfsburg gewechselt und bestritt seitdem 97 Pflichtspiele (ein Tor) für die Grün-Weißen.

Christian Träsch wechselte 2011 zu den Wölfen
© getty
Christian Träsch wechselte 2011 zu den Wölfen

Ex-Nationalspieler Christian Träsch bleibt Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg erhalten. Der Defensivallrounder unterschrieb beim Tabellenzweiten einen neuen Vertrag bis 2018. Der zehnmalige Nationalspieler war im Sommer 2011 vom VfB Stuttgart nach Wolfsburg gewechselt und bestritt seitdem 97 Pflichtspiele (ein Tor) für die Grün-Weißen.

"Christian ist ein wichtiger Spieler für uns, der flexibel einsetzbar ist und unsere Qualität in der Defensive erhöht. Er ist auch menschlich eine Bereicherung für das Team", sagte Trainer Dieter Hecking über Träsch, der in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend in 16 Spielen zum Einsatz kam.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Der VfL befindet sich in einer positiven Entwicklung und ich will meinen Teil dazu beitragen, den eingeschlagenen erfolgreichen Weg weiterzugehen", meinte Träsch, der meist als Rechtsverteidiger oder im defensiven Mittelfeld aufgeboten wird.

Christian Träsch im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.