Castro und Griezmann im FCB-Visier?

SID
Mittwoch, 15.04.2015 | 12:43 Uhr
Gonzalo Castro gehört mit neun Assists zu den besten Vorlagengebern der Bundesliga
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bundesligist Bayern München arbeitet intensiv an der Kaderplanung für die kommende Saison. Einer der Wunschkandidaten der Münchner scheint Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen zu sein.

Dieser ließ laut Sport Bild nun wissen: "Das Interesse ehrt mich natürlich sehr. Der FC Bayern gehört zu den größten Klubs der Welt."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Nach Informationen des Blattes sollen bereits erste Vertragsgespräche zwischen ihm und seinem Verein Bayer Leverkusen stattgefunden habe. Der fünfmalige deutsche Nationalspieler besitzt bei den Rheinländern noch ein Arbeitspapier bis zum Sommer 2016. Möchte Leverkusen für seinen derzeitigen Stammspieler noch eine Ablösesumme einstreichen, müsste man ihn diesen Sommer verkaufen oder eben seinen Vertrag verlängern.

Jedoch besitzt Castro in seinem aktuellen Vertrag angeblich eine Ausstiegsklausel, die sich auf 12 Millionen Euro belaufen soll - diese müsste er bei einem vorzeitigen Wechselwunsch bis Mai ziehen.

"Der kompletteste Fußballer der Liga"

Bayern-Coach Pep Guardiola schätzt vor allem die Vielseitigkeit des Deutsch-Spaniers: "Castro hat in dieser Saison in vielen Rollen gespielt. Er ist ein sehr guter Spieler." Generell gibt es mit Sportvorstand Matthias Sammer und Michael Reschke große Bewunderer Castros in den Reihen des Rekordmeisters. Unter dem DFB-Sportdirektor Sammer holte die deutsche U-21-Auswahl im Sommer 2009 mit Spielern wie Castro, Jerome Boateng oder Manuel Neuer den Europameistertitel. Michael Reschke, der noch bis zum letzten Sommer Castros Boss in Leverkusen war, schwärmte laut Sport Bild intern bereits: "Gonzalo ist der kompletteste Fußballer der Liga."

Die weitere Kaderplanung der Münchner soll unterdessen vorsehen, dass Claudio Pizarro keinen neuen Vertrag mehr erhält. Verstärkt in den Fokus der Bayern-Scouts ist angeblich Antoine Griezmann von Atletico Madrid gerückt - jedoch wolle man sich bei ihm auf kein Wettbieten mit Vereinen wie Paris Saint-Germain einlassen.

Gonzalo Castro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung