"Bestes Jahr der Vereinsgeschichte"

SID
Montag, 20.04.2015 | 19:13 Uhr
Borussia Mönchengladbach befindet sich sportlich und wirtschaftlich in einer komfortablen Position
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Borussia Mönchengladbach hat im Geschäftsjahr 2014 einen Rekordumsatz von 129,78 Millionen Euro verzeichnet. Der Gewinn nach Steuern belief sich auf 12,747 Millionen Euro. Das teilte der fünfmalige deutsche Meister auf seiner Jahreshauptversammlung am Montagabend im Borussia-Park mit.

"In der Summe ist es das beste Jahr der Vereinsgeschichte", sagte Geschäftsführer Stephan Schippers: "Wir sind als Borussia sehr gut aufgestellt. In den vergangenen zehn Jahren ist hier einiges aufgebaut worden."

Der Umsatz überschritt erst zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte nach 2012 (122,38 Millionen Euro) die 100-Millionen-Marke. Zur deutlichen Steigerung des Gewinns gegenüber dem Vorjahr (515.800 Euro) hat neben dem sportlichen Erfolg auch der Transfer von Torhüter Marc-André ter Stegen für zwölf Millionen Euro zum FC Barcelona beigetragen.

In dieser Saison will die Borussia erstmals in die Gruppenphase der Champions League einziehen. Fünf Spieltage vor Saisonende liegt die Mannschaft von Trainer Lucien Favre auf Platz vier - punktgleich mit dem Dritten Bayer Leverkusen.

Alle Infos zu Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung