Samstag, 04.04.2015

Medien: BVB und VfL buhlen um Ghanaer

Großes Interesse an Marseilles Ayew

Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg liefern sich womöglich ein Wettbieten um Andre Ayew, der Offensivmann soll bei beiden Klubs auf dem Zettel stehen. Die Verhandlungen sollen schon sogar mit beiden Teams schon fortgeschritten sein.

Andre Ayew könnte bald schon in der Bundesliga auf Torejagd gehen
© getty
Andre Ayew könnte bald schon in der Bundesliga auf Torejagd gehen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Informationen der L'Equipe zufolge hat Ayew sowohl von Wolfsburg, als auch vom BVB bereits einen Vorvertrag vorliegen. Der Kontrakt des 25-Jährigen bei Olympique Marseille läuft im Sommer aus, allerdings soll die Ayew-Seite noch Zweifel haben, da unklar ist, welche Stars die beiden Bundesliga-Klubs womöglich im Sommer verlieren.

Innerhalb Deutschlands habe aber der VfL Wolfsburg die Nase vorne, da Wolfsburg im kommenden Jahr Champions League spielt. Darüber hinaus gibt es an dem Ghanaer aber auch Interesse aus der Premier League: Wie der Newcastle Chronicle meldet, soll Newcastle United ebenfalls schon einen Vorvertrag hinterlegt haben.

Konkurrenz aus England

Der FC Everton hat angeblich auch ein Auge auf Ayew geworfen, aus Italien sind wohl die Roma und Napoli interessiert. Marseille dagegen hat die Hoffnung allem Anschein nach aufgegeben: Bislang wurde Ayew noch kein Angebot zur Vertragsverlängerung unterbreitet.

Andre Ayew im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
VfL-Coach Andries Jonker war auch nach dem Klassenerhalt nicht zum Feiern zu Mute

Stimmen zur Relegation: "Keinen Grund zum Feiern"

Vieirinha erzielte das goldene 1:0 für den VfL Wolfsburg

Klassenerhalt! Vieirinha erlöst schwache Wölfe

Ibrahima Traore nimmt in einem Interview Fußballprofis in Schutz

Ibrahima Traore zum BVB-Anschlag: "Ist unerklärlich"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.