Verliert der VfB seinen Nationalspieler?

Rüdiger denkt über Wechsel nach

SID
Mittwoch, 29.04.2015 | 08:10 Uhr
Antonio Rüdiger wird immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Antonio Rüdiger lässt seine Zukunft beim VfB Stuttgart offen. "Ich habe beim VfB einen Vertrag bis 2017. Und ich möchte unbedingt die Klasse halten. Aber es gibt im Fußball keine Garantien. Man weiß nie, was passiert", sagte der 22 Jahre alte Abwehrspieler des Tabellenletzten der Sport Bild.

An einen Abstieg will Rüdiger nicht denken. Falls der VfB aber in die zweite Liga muss, scheint Rüdigers Verbleib in Stuttgart ausgeschlossen. "Ich bin davon überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen, deshalb stellt sich diese Frage für mich nicht", sagte Rüdiger zwar, ergänzt aber: "Grundsätzlich ist es als A-Nationalspieler aber natürlich schwer vorstellbar, in der zweiten Liga zu spielen."

Antonio Rüdiger im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung