Mittwoch, 29.04.2015

Verliert der VfB seinen Nationalspieler?

Rüdiger denkt über Wechsel nach

Antonio Rüdiger lässt seine Zukunft beim VfB Stuttgart offen. "Ich habe beim VfB einen Vertrag bis 2017. Und ich möchte unbedingt die Klasse halten. Aber es gibt im Fußball keine Garantien. Man weiß nie, was passiert", sagte der 22 Jahre alte Abwehrspieler des Tabellenletzten der Sport Bild.

Antonio Rüdiger wird immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht
© getty
Antonio Rüdiger wird immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

An einen Abstieg will Rüdiger nicht denken. Falls der VfB aber in die zweite Liga muss, scheint Rüdigers Verbleib in Stuttgart ausgeschlossen. "Ich bin davon überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen, deshalb stellt sich diese Frage für mich nicht", sagte Rüdiger zwar, ergänzt aber: "Grundsätzlich ist es als A-Nationalspieler aber natürlich schwer vorstellbar, in der zweiten Liga zu spielen."

Antonio Rüdiger im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Florian Klein muss den VfB Stuttgart verlassen

Florian Klein und VfB Stuttgart gehen getrennte Wege

Kevin Großkreutz soll sich einem Bericht zufolge dem SV Darmstadt 98 anschließen

Bestätigt! Großkreutz wechselt zu Darmstadt

Alexander Jobst wünscht sich den Aufstieg des VfB

Jobst: "Stuttgart-Aufstieg gut für Bundesliga"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.