Paderborn-Coach umworben

Breitenreiter bei Abstieg zum HSV?

Von Adrian Franke
Mittwoch, 01.04.2015 | 09:50 Uhr
Andre Breitenreiter könnte bei einem Paderborner Abstieg den Verein wechseln
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der SC Paderborn, aktuell Tabellenvorletzter, muss im Abstiegsfall wohl um seinen Trainer bangen. Berichten zufolge wird Coach Andre Breitenreiter den Klub nicht in die zweite Liga begleiten, offenbar sind der Hamburger SV und auch Hannover 96 bereits interessiert.

Bild-Informationen zufolge verlässt Breitenreiter Paderborn im Abstiegsfall trotz seines bis 2016 laufenden Vertrages, das Hamburger Abendblatt bringt den 41-Jährigen mit dem HSV in Verbindung. Demnach soll Breitenreiter eine mögliche Alternativoption sein, sollte der angedachte Deal mit Thomas Tuchel scheitern.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Im Fußball kann immer alles schnell gehen. Man kann nie wissen, was in vier Wochen oder vier Monaten passiert", erklärte Breitenreiter jüngst gegenüber der Bild, die zudem von möglichem Interesse aus Hannover berichtet. Paderborn-Boss Wilfried Finke betonte zudem schon mehrfach: "Wenn ein größerer Klub kommt, würden wir Andre keine Steine in den Weg legen."

Andre Breitenreiter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung