SGE-Stürmer schwer verletzt

Meier fällt bis Saisonende aus

SID
Montag, 13.04.2015 | 13:21 Uhr
Alexander Meier (M.) wird Frankfurt für den Rest der Saison fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hiobsbotschaft für Eintracht Frankfurt: Bundesliga-Toptorjäger Alexander Meier wird den Rest der Saison verpassen, dem 32-Jährigen blieb bereits bei der 0:3-Niederlage gegen den FC Bayern München am Samstag nur die Zuschauer-Rolle. Er muss am Knie operiert werden.

Wie der Klub am Montag bekannt gab, muss der Führende der Torschützenliste einen Eingriff über sich ergehen lassen. Meier wurde in Basel untersucht und wird noch am Dienstag an der Petellasehne operiert. Er wird Thomas Schaaf für den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Der Ausfall von Alex trifft uns schwer, wir hatten gehofft, dass er uns in den letzten Spielen dieser Saison mit seinen Toren helfen könnte", zeigte sich der Trainer enttäuscht. Auch Meier selbst ist geschockt: "Ich bin sehr traurig, dass ich operiert werden muss. Es ist sehr schade, dass ich die Saison nicht zu Ende bringen und der Mannschaft nicht mehr helfen kann."

Alexander Meier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung