Nach DFB-Pokal-Halbfinale

Rätseln um Lewandowski-Verletzung

Von Adrian Franke
Mittwoch, 29.04.2015 | 10:08 Uhr
Die strittige Szene zwischen Lewandowski und Langerak ereignete sich in der 117. Minute
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Das DFB-Pokal-Aus gegen Borussia Dortmund hat für den FC Bayern offenbar noch ein bitteres Nachspiel. Nachdem Arjen Robben verletzt ausgewechselt wurde, droht auch Robert Lewandowski eine längere Zwangspause: Der Stürmer hat sich wohl eine Kopfverletzung zugezogen.

Lewandowski war in der Verlängerung mit BVB-Torhüter Mitch Langerak zusammengeprallt, der Pole blieb zunächst minutenlang liegen und war auch anschließend sichtbar wacklig auf den Beinen. Im Elfmeterschießen konnte er offensichtlich nicht antreten, direkt nach Spielende wurde er mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht.

"Nach der Untersuchung sieht es nicht gut aus. Mehr kann ich noch nicht sagen", berichtete Lewandowskis Berater Cezary Kucharski anschließend auf Twitter.

Entwarnung bei Thiago

Informationen der polnischen Sport zufolge hat der Stürmer nicht nur eine Gehirnerschütterung erlitten, die Zeitung berichtet von einem Bruch der Kieferhöhle. Damit wäre ein Einsatz im Champions-League-Halbfinale in Barcelona am kommenden Mittwoch wohl vom Tisch.

Für mehr Hoffnung sorgen Informationen, die Sport1 am Mittwoch vermeldet. So handele es sich nicht um einen Bruch des Kiefers, sondern um eine Verletzung am Jochbein. Ein Einsatz wäre demnach möglich.

Entwarnung gab es zumindest von Mittelfeldregisseur Thiago: Der Spanier humpelte ebenfalls vom Platz, hat aber wohl nur eine leichte Prellung abbekommen. Via Twitter beruhigte er noch in der Nacht die Fans: "Ich habe keine Verletzung."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung