Donnerstag, 16.04.2015

5 Fragen zur Vertragsauflösung von Jürgen Klopp

Gibt es Leben nach Klopp?

Jürgen Klopp wird nur noch bis Saisonende Trainer bei Borussia Dortmund sein. Was heißt das für den restlichen Verlauf der Spielzeit? Welche Einflüsse und Auswirkungen hat Klopps Ende auf den BVB? Ist Thomas Tuchel ein geeigneter Nachfolger? SPOX beantwortet die fünf dringlichsten Fragen zum Klopp-Aus.

Nach sieben Jahren beendet Jürgen Klopp die Zusammenarbeit mit Borussia Dortmund
© getty
Nach sieben Jahren beendet Jürgen Klopp die Zusammenarbeit mit Borussia Dortmund

Was bedeutet Klopps Ankündigung für den restlichen Saisonverlauf?

Als Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch auf der Pressekonferenz das Wort ergriff und seine Worte des Dankes an Jürgen Klopp beendete, kam er direkt auf den kommenden Gegner Paderborn und den weiteren Verlauf der Saison zu sprechen.

Zorc, der während der Halbzeitpause des Pokalspiels gegen Hoffenheim erstmals in seiner Amtszeit eine Brandrede in der Kabine gehalten haben soll und nach der Pleite in Gladbach auch öffentlich deutliche Worte an die Mannschaft richtete, nahm das Team in die Pflicht.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Es ist in den letzten Wochen der Saison nicht nur dafür verantwortlich, die missratene Spielzeit mit dem Einzug in die Europa League noch einigermaßen zu retten, sondern auch dem scheidenden Coach einen sportlich würdigen Abschied zu bereiten.

Trend

Jürgen Klopp wird den BVB verlassen. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Der Zeitpunkt der Bekanntgabe von Klopps Aus kann sicherlich als brenzlig bezeichnet werden, da die restlichen Partien zwangsläufig auch zu einer Klopp-Abschiedstour ausarten werden und die Konzentration aufs Wesentliche stören könnten. Zumal die inkonstante Truppe auch alle Kräfte bündeln muss, um eine mögliche Aufholjagd Richtung Platz sieben überhaupt aus den Ärmeln schütteln zu können.

Die Verantwortlichen hoffen dagegen auf den Idealfall. Klopps Ankündigung soll die Spieler für den Endspurt beflügeln, soll Kräfte freisetzen und eine letzte Gier entwickeln. Dortmunds Kader ist gespickt mit Profis, für die Klopp eine Art Ziehvater darstellt und die ihm sehr viel zu verdanken haben.

Vor allem an deren Ehre appelliert Zorc, der natürlich auch weiß, dass das Restprogramm in der Liga bei noch vier Heimspielen und drei Duellen gegen die direkte Konkurrenz um Rang sieben machbar erscheint.

Seite 1: Was bedeutet Klopps Ankündigung für den restlichen Saisonverlauf?

Seite 2: Wie wirkt sich Klopps Aus auf die Planungen für die kommende Saison aus?

Seite 3: Welchen Einfluss hat das auf die Zukunft von Dortmunds Leistungsträgern?

Seite 4: Was bedeutet der Rücktritt in Dortmund für Klopps Karriere?

Seite 5: Würde Thomas Tuchel als Klopp-Nachfolger zum BVB passen?

Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.