Mittwoch, 25.03.2015

Sportdirektor verlässt Stuttgart zum Saisonende

VfB bestätigt Abschied von Schneider

Sportdirektor Jochen Schneider wird den VfB Stuttgart zum Saisonende verlassen. Dies geschehe auf eigenen Wunsch, wie der VfB am Mittwoch mitteilte. Schneider arbeitet seit 1999 für die Schwaben, seit 2004 in der sportlichen Leitung. Er besaß noch einen Vertrag bis 2016.

Jochen Schneider (l.), hier beim Abschied von Boulahrouz, wird den VfB im Sommer verlassen
© getty
Jochen Schneider (l.), hier beim Abschied von Boulahrouz, wird den VfB im Sommer verlassen

"Wir respektieren seinen Wunsch nach einer beruflichen Neuausrichtung", sagte Vereinspräsident Bernd Wahler. Für den VfB ist es bei weitem nicht der erste Wechsel in der Führungsetage in jüngster Vergangenheit: In dieser Saison hatte der fünfmalige deutsche Meister bereits Sportdirektor Fredi Bobic entlassen, Schneider übernahm dessen Aufgaben, ehe Robin Dutt als Sportvorstand verpflichtet wurde.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Trainer Armin Veh war in der Hinrunde zurückgetreten, sein Nachfolger wurde Huub Stevens, unter dem die Stuttgarter nach 26 Spieltagen Tabellenletzter sind.

Die Bundesliga-Tabelle im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Alexander Jobst wünscht sich den Aufstieg des VfB

Jobst: "Stuttgart-Aufstieg gut für Bundesliga"

Philipp Köhn ist die Nummer eins der U19-Nationalmannschaft

RB angelt sich Stuttgarter Torwart-Talent

Toni Sunjic schließt sich US Palermo an

VfB: Sunjic nach Palermo ausgeliehen


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.