15-Jähriger trainiert mit FCB-Profis

SID
Samstag, 28.03.2015 | 16:07 Uhr
Pep Guardiola ist immer wieder für eine Überraschung gut
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayern Münchens Star-Trainer Pep Guardiola ist immer für eine Überraschung gut. Der spanische Fußballlehrer des deutschen Rekordmeisters ließ am Freitag angesichts der Personalknappheit beim Tabellenführer aufgrund der Länderspiel-Abstellungen den 15-jährigen Toni Trograncic mittrainieren.

Dieser gehört normalerweise zur U15 des FC Bayern. Der Teenager kickte im Training unter anderem gegen Weltmeister-Kapitän Philipp Lahm sowie die Brasilianer Dante und Rafinha. Die Trainingseinheit von Trograncic fand am Samstag in den Münchner Medien einen großen Widerhall.

Vor einigen Monaten hatten sich die Bayern um den damals ebenfalls 15-jährigen Norweger Martin Ödegaard bemüht. Dieser wechselte jedoch inzwischen zu Champions-League-Sieger Real Madrid und spielt dort in der 2. Mannschaft der Königlichen.

Der FC Bayern im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung