Transfergerücht um Borussia Dortmund

Belgien-Juwel an der Angel?

SID
Dienstag, 10.03.2015 | 11:04 Uhr
Thomas Meunier spielt aktuell (noch) für den FC Brügge
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Borussia Dortmund ist offenbar an dem belgischen Talent Thomas Meunier interessiert. Laut Bild habe man den jungen Belgier als Backup für Lukasz Piszczek eingeplant. Der Marktwert des 23-Jährigen soll bei 3,5 Millionen Euro liegen.

Borussia Dortmund ist auf der Suche nach einem Außenverteidger offenbar in Belgien fündig geworden. Thomas Meunier vom FC Brügge soll als Alternative zum häufig verletzten Lukasz Piszczek nach Dortmund wechseln.

Wie Piszczek oder Erik Durm wurde auch Meunier vom Stürmer zum Außenverteidiger umfunktioniert und würde durch seine Anlagen gut in das System von Jürgen Klopp passen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

In Dortmund hält man sich mit konkreten Aussagen zu dem Thema jedoch noch zurück: "Wir kommentieren grundsätzlich keine Spekulationen," kommentierte Manager Michael Zorc angesprochen auf einen möglichen Transfer.

Vertrag noch bis 2019

Außerdem soll man auch an dem 17-jährigen Youngster Youri Tielemans und an Dennis Praet vom RSC Anderlecht interessiert sein.

Meunier wechselte im Sommer 2011 vom belgischen Zweitligisten Royal Excelsior Virton für 200.000 Euro nach Brügge. In dieser Saison stand er 38 Mal für den Traditionsklub auf den Platz und verbuchte dabei zwei Tore sowie vier Vorlagen. Der Vertrag des Verteidigers läuft noch bis 2019.

Thomas Meunier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung