Donnerstag, 05.03.2015

Abschied am Saisonende

Medien: Schneider verlässt VfB

Der VfB Stuttgart befindet sich in der sportlichen Krise, jetzt deutet sich auch der Abschied einer langjährigen Führungskraft an. Wie der TV-Sender Sky Sport News HD am Donnerstagabend berichtetet, verlässt Manager Jochen Schneider den Tabellenletzten am Saisonende.

Jochen Schneider (l.) bei der Antritts-PK von Huub Stevens
© getty
Jochen Schneider (l.) bei der Antritts-PK von Huub Stevens
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 44-Jährige arbeitet seit 1999 für die Schwaben, seit 2004 in der sportlichen Leitung. Schneider besitzt noch einen Vertrag bis 2016. Der Verein war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

In dieser Saison hat der VfB bereits Sportdirektor Fredi Bobic entlassen, Schneider hatte dessen Aufgaben übernommen, ehe Robin Dutt verpflichtet wurde. Trainer Armin Veh hatte in der Hinrunde hingeschmissen, sein Nachfolger wurde Vorgänger Huub Stevens, der vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC am Freitag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) unter Druck steht.

Alles zum VfB Stuttgart

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Max Kruse stand bei den Bremern wieder auf dem Platz

Kruse-Comeback beim SVW, Darmstadt zerlegt VfB

Neuer VfB-Trainer Wolf: "Ohne Klopp wäre ich nicht hier"

VfB-Trainer Wolf: "Ohne Klopp wäre ich nicht hier"

Kevin Großkreutz wechselte in den letzten drei Jahren dreimal den Verein

Nächster Rückschlag für Großkreutz


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.