Wechsel des Real-Star wohl perfekt

Medien: Khedira mit Schalke einig

Von Adrian Franke
Freitag, 13.03.2015 | 12:03 Uhr
Kommt Sami Khedira zurück nach Deutschland?
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Sami Khedira kehrt allem Anschein nach in die Bundesliga zurück. Medienberichten aus Spanien zufolge hat sich der FC Schalke 04 mit dem Mittelfeldmann in Diensten von Real Madrid geeinigt.

Wie die Marca erfahren haben will, kam es am Rande des Champions-League-Spiels zwischen Schalke und Real zu einer Einigung zwischen den Verantwortlichen. Demnach soll Khedira im Sommer kommen. Der Vertrag des Weltmeisters bei Real läuft nach der Saison aus, schon seit Monaten gilt er als Wechselkandidat. Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung waren im vergangenen Jahr gescheitert.

Bei Sky heizte Khedira, der bei seiner Auswechslung von den eigenen Fans ausgepfiffen worden war, am Mittwoch selbst die Spekulationen an: "Ich bin für vieles offen. Dass ich hier nicht den besten Stand bei den Fans habe, ist mir völlig bewusst. Ich werde bis zur letzten Minute alles für den Verein geben und was über den Sommer hinaus passiert, ist Zukunftsmusik."

Auch Schalkes Manager Horst Heldt ließ viel Raum für Spekulationen: "Natürlich würde Sami Khedira Schalke gut zu Gesicht stehen. Wenn er zu haben wäre, würden wir ihn natürlich nehmen." Lange wurde der 27-Jährige auch mit dem FC Arsenal und dem FC Chelsea in Verbindung gebracht, jetzt hat Schalke offenbar den Zuschlag erhalten. Allerdings soll der Wechsel erst nach Saisonende von Vereinsseite bestätigt werden.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung