VdV: Verständnis für HSV-Abschied

SID
Montag, 30.03.2015 | 09:38 Uhr
In diesem Jahr fand sich Van der Vaart häufiger auf der Bank wieder
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Rafael van der Vaart kann die Entscheidung des Hamburger SV verstehen, seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. "Es ist kein Problem und keine Überraschung für mich", sagte der 31-Jährige der Bild: "Vielleicht ist es auch besser für beide Seiten. Es gibt eine Zeit, um zu kommen und eine, um zu gehen."

Van der Vaart war im Sommer 2012 für über zehn Millionen Euro von Tottenham Hotspur in die Hansestadt gewechselt, konnte seitdem aber nicht so überzeugen wie in seiner ersten Zeit von 2005 bis 2008.

"Ich werde bis zur letzten Sekunde, bis zum letzten Atemzug für meinen HSV alles geben", versprach er trotz der anstehenden Trennung.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Hauptgrund für die Entscheidung soll das hohe Gehalt des Niederländers sein. Der HSV muss sparen. Auch die Kontrakte von Marcell Jansen, Gojko Kacar und Ivo Ilicevic werden nicht verlängert.

Laut Bild spart der Verein damit Gehälter in Höhe von 9,3 Millionen Euro jährlich. Die Entscheidung, ob und wie es mit Heiko Westermann und Slobodan Rajkovic weitergeht, sei noch nicht gefallen.

Rafael van der Vaart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung