Mittwoch, 18.03.2015

Bayer dementiert Verletzung des Griechen

Papa fehlt doch nicht auf Schalke

Bayer Leverkusen muss nach zuvor entgegengesetzten Meldungen im Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag (18.30 Uhr im LIVE-Ticker) bei Schalke 04 nicht auf Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos verzichten.

Kyriakos Papadopoulos zog sich beim Achtelfinals-Aus in Madrid eine Schulterverletzung zu
© getty
Kyriakos Papadopoulos zog sich beim Achtelfinals-Aus in Madrid eine Schulterverletzung zu
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 23 Jahre alte Grieche, der von Schalke an die Werkself ausgeliehen ist, zog sich beim Achtelfinal-Aus der Werkself beim spanischen Meister Atlético Madrid (2:3 im Elfmeterschießen) eine Schulterverletzung zu, so vermeldeten Medien ursprünglich.

Jetzt hat Bayer Leverkusen dementiert, dass sich Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos beim Achtelfinal-Aus eine Schulterverletzung zugezogen hat und damit für das Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag auszufallen droht. Der 23-Jährige, der von Schalke an Leverkusen ausgeliehen ist, habe sich nicht verletzt, erklärte ein Bayer-Sprecher.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Papadopoulos war erst im Laufe der Verlängerung in der 105. Minute für Lars Bender eingewechselt worden. Nach seinem Wechsel zu Bayer im vergangenen Sommer war der griechische Nationalspieler längere Zeit wegen einer Schulterblessur ausgefallen und erst in der Winterpause wieder ins Training eingestiegen.

Alle Infos zu Kyriakos Papadopoulos

Das könnte Sie auch interessieren
Kai Havaretz wird für seinen Doppelpack gefeiert

Leverkusen überrent Hertha

Bayer Leverkusen hat sich dank des 2:2 gegen den 1. FC Köln ans sichere Ufer gerettet

Bayer rettet sich dank Aufholjagd ans sichere Ufer

Leverkusen gastierte am 32. Spieltag in Ingolstadt

Leverkusen rettet Remis in Ingolstadt


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.