Dienstag, 17.03.2015

Bleibt Kruse bei Gladbach?

Derzeit kein Gedanke an Abschied

Nationalspieler Max Kruse denkt derzeit nicht an einen Abschied von Borussia Mönchengladbach. "Ich habe nie einen Gedanken daran verschwendet, oder einen Kommentar dazu abgegeben, dass ich den Verein verlassen will. Für mich gibt es deshalb auch keinen Grund darüber zu diskutieren", sagte der 26 Jahre alte Angreifer im Audi Star Talk bei Sky.

Max Kruse kam vom SC Freiburg zur Borussia
© getty
Max Kruse kam vom SC Freiburg zur Borussia
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dass möglicherweise eine Ausstiegsklausel im Kontrakt mit der Borussia existiert, daraus macht Kruse allerdings kein Geheimnis. Die festgeschriebene Ablösesumme soll Medienberichten zufolge bei 12 Millionen Euro liegen.

"Irgendetwas wird im Vertrag schon verankert sein. Da werde ich in der Bundesliga nicht der einzige Spieler sein, der so etwas hat. Wir spielen bisher eine gute Saison. Ich verschwende aktuell keine Gedanken, was im nächsten Jahr oder wann auch immer passiert."

"Möchte Champions League spielen"

Einen festen Wunsch hat der Stürmer dennoch. Wenn möglich, möchte er diesen mit der Borussia erreichen: "Wir haben die Möglichkeit nächstes Jahr Champions League zu spielen. Das möchte jeder in seinem Fußballer-Leben einmal tun."

Gladbachs Präsident Rolf Königs hofft darauf, dass der Offensivspieler langfristig im Borussia Park bleibt. "Wir haben eine klare Vorstellung, dass Max Kruse gut zu uns passt. Wir schwärmen gar nicht so nach Fluktuation... Wir planen und arbeiten langfristig. Das ist unser Stil. Er passt zu uns. Er soll bei uns bleiben."

Max Kruse im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Nico Schulz erzielte gegen Mainz sein erstes Saisontor

Sieg in Mainz: Fohlen träumen von Europa

Josip Drmic von Borussia Mönchengladbach hat Probleme am Knie

Drmic: Medien spekulieren über Karriereende

Max Kruse befindet sich derzeit in absoluter Bestform

Baumann: "Kruse hätte mehr Geld verdienen können"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.