Sonntag, 08.03.2015

Nach Auswechslung des Abwehrchefs gegen Mainz

Gladbach: Entwarnung bei Stranzl

Entwarnung bei Martin Stranzl: Der Abwehrchef von Borussia Mönchengladbach hat sich in der Begegnung beim FSV Mainz 05 (2:2) am Samstagabend nicht schwerer verletzt.

Martin Stranzl musste gegen Mainz in der 71. Minute ausgewechselt werden
© getty
Martin Stranzl musste gegen Mainz in der 71. Minute ausgewechselt werden

Der befürchtete Muskelfaserriss wurde nach einer eingehenden Untersuchung am Sonntag laut kicker ausgeschlossen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Es ist nichts kaputt", bestätigt Sportdirektor Max Eberl: "Martin ist rechtzeitig vom Platz gegangen." Stranzl wurde in der 71. Minute ausgewechselt, zu diesem Zeitpunkt führte die Borussia noch mit 2:0. Der 34 Jahre alte Österreicher dürfte dem fünfmaligen deutschen Meister damit am kommenden Sonntag gegen Hannover 96 wieder zur Verfügung stehen.

Martin Stranzl im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Borussia Möchengladbach droht eine Geldstrafe

DFB-Kontrollausschuss ermittelt wegen Banner im Gladbach-Block

Timo Werner erzielte das zwischenzeitliche 2:0 für Leipzig

Leipzig beendet Mini-Krise in Gladbach

Gladbach-Fans haben einen geschmacklosen Banner hoch gtehalten

Gladbach-Fans vergreifen sich bei Protest gegen RB im Ton


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.