Verletzung am Meniskus

Frankfurts Russ erfolgreich operiert

SID
Mittwoch, 11.03.2015 | 20:19 Uhr
Marco Russ wurde erfolgreich am Meniskus operiert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Defensivspieler Marco Russ vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist erfolgreich am lädierten Meniskus operiert worden. Zudem wurde dem 29-Jährigen ein freies Knorpelfragment entfernt. Das teilten die Hessen am Mittwoch mit.

Wie bereits vor dem Eingriff prognostiziert, wird Russ nach Vereinsangaben auch bei optimalem Heilungsverlauf rund sechs Wochen ausfallen. Ihm droht damit das Saison-Aus.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Russ hatte sich die Meniskusverletzung sowie die Ruptur einer Baker-Zyste im Ligaspiel der Eintracht am vergangenen Sonntag beim 1. FC Köln (2:4) zugezogen.

Marco Russ im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung