Mittwoch, 11.03.2015

Verletzung am Meniskus

Frankfurts Russ erfolgreich operiert

Defensivspieler Marco Russ vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist erfolgreich am lädierten Meniskus operiert worden. Zudem wurde dem 29-Jährigen ein freies Knorpelfragment entfernt. Das teilten die Hessen am Mittwoch mit.

Marco Russ wurde erfolgreich am Meniskus operiert
© getty
Marco Russ wurde erfolgreich am Meniskus operiert

Wie bereits vor dem Eingriff prognostiziert, wird Russ nach Vereinsangaben auch bei optimalem Heilungsverlauf rund sechs Wochen ausfallen. Ihm droht damit das Saison-Aus.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Russ hatte sich die Meniskusverletzung sowie die Ruptur einer Baker-Zyste im Ligaspiel der Eintracht am vergangenen Sonntag beim 1. FC Köln (2:4) zugezogen.

Marco Russ im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Niko Kovac hatte allen Grund sich zu ärgern

Vergebener Strafstoß, verfrühter Jubel: Eintracht-Coach Kovac ärgert sich

Jeus Vallejo fällt voraussichtlich lange aus

Vallejo verletzt: Frankfurt mit großen Abwehrsorgen

Das Führungstor in einer turbulenten Partie für die Schanzer

Ingolstadt gelingt Überraschung in Frankfurt


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.