KHR: Vasquez war Klinsmanns Problem

Von Mike Slane
Donnerstag, 26.03.2015 | 09:56 Uhr
Karl-Heinz-Rummenigge und Jürgen Klinsmann arbeiteten zusammen beim FC Bayern
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Karl-Heinz Rummenigge ist nicht verwundert darüber, dass es für Jürgen Klinsmann mit der Nationalmannschaft der USA rund läuft. "Ich glaube, es ist keine Überraschung, dass er erfolgreich ist", sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München gegenüber Goal.

In der Saison 2008/2009, als man beim FCB zusammenarbeitete, seien derweil von beiden Seiten falsche Entscheidungen getroffen worden: "Es sah nach einer Kleinigkeit aus, aber am Ende war es ein großer Fehler: Sein mexikanischer Co-Trainer (Martin Vasquez, Anm. d. Red.) kannte die Bundesliga nicht, er wusste nichts über den Fußball in Deutschland und die Liga", erklärte Rummenigge.

Der 59-Jährige weiter: "Am Ende war das aber nicht nur ein Fehler von Klinsmann, sondern auch von uns. Wir hätten sagen sollen, dass er sich einen deutschen Co-Trainer zur Seite nehmen soll, so wie Jogi Löw ihm während der WM 2006 assistiert hat."

Nach nur 43 Spielen als Trainer des Rekordmeisters traf Rummenigge die Entscheidung, Klinsmann wieder zu entlassen. Der aktuelle Coach der Nationalmannschaft der USA war zu diesem Zeitpunkt gerade erst neun Monate im Amt. "Ich muss mich dafür entschuldigen", so Rummenigge. Bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien kam Klinsmann mit seinem Team überraschend bis ins Achtelfinale.

Der FC Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung