Nach fast einem Jahr Verletzungspause

Farfan zurück im Mannschaftstraing

SID
Donnerstag, 12.03.2015 | 16:07 Uhr
Jefferson Farfan kann in dieser saison womöglich noch auflaufen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach fast einem Jahr Verletzungspause wegen eines Knorpelschadens im Knie ist Außenstürmer Jefferson Farfan am Donnerstag ins Mannschaftstraining des Bundesligisten Schalke 04 zurückgekehrt. Möglicherweise kann der Peruaner so noch im Laufe der Saison für die Königsblauen auflaufen.

Ein Fragezeichen steht aktuell hinter dem Einsatz von Eric Maxim Choupo-Moting im Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) bei Hertha BSC. Der Deutsch-Kameruner laboriert an einer Wadenprellung.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Schalkes Trainer Roberto Di Matteo muss in Berlin nach wie vor auf acht angeschlagene Profis verzichten. Neben Farfan stehen auch Dennis Aogo (Rückenschmerzen), Jan Kirchhoff (Achillessehnenprobleme), Sidney Sam (muskuläre Probleme), Ralf Fährmann (Kreuzbandanriss), Fabian Giefer (Adduktorenbeschwerden), Julian Draxler (Sehnenriss) und Sead Kolasinac (Trainingsrückstand nach Kreuzbandriss) nicht zur Verfügung.

Jefferson Farfan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung