Stevens bleibt VfB-Trainer

SID
Samstag, 07.03.2015 | 12:40 Uhr
Huub Stevens (l.) darf überraschenderweise gegen Leverkusen auf der Stuttgarter Bank sitzen
© getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Trainer Huub Stevens wird das Bundesliga-Schlusslicht VfB Stuttgart durchaus überraschend auch in das Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen am kommenden Freitag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) führen.

VfB-Sportvorstand Robin Dutt versicherte, dass der 61 Jahre alte Niederländer trotz einer Bilanz von nur zwei Siegen in zwölf Spielen weiter das Vertrauen genießt.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Auch heute ist es so, dass wir der absoluten Überzeugung sind, dass er genau der richtige Mann ist für diese Situation, und deshalb gibt es überhaupt keinen Grund, dass er das Training nicht leitet", sagte der 50-Jährige am Samstag am Rande des Auslaufens der Stuttgarter, die am Freitagabend im Kellerduell gegen Hertha BSC nicht über ein 0:0 hinausgekommen waren.

Auf dem Weg zum Abstieg

In zahlreichen Medien war zuvor über eine Ablösung von Stevens berichtet worden, sollten die Schwaben das Schlüsselspiel gegen den direkten Konkurrenten nicht gewinnen. Gerüchten zufolge steht Alexander Zorniger, Ex-Coach des Zweitligisten RB Leipzig, bereits als Nachfolger in den Startlöchern.

Der VfB Stuttgart befindet sich auf dem Weg zum zweiten Abstieg der Vereinsgeschichte. Die Saisonbilanz des fünfmaligen deutschen Meisters ist nach dem 24. Spieltag mit 20 Punkten und einer Tordifferenz von minus 17 so schlecht wie nie zuvor.

Das Unentschieden gegen Hertha war zudem das neunte Heimspiel in Serie ohne Dreier - ebenfalls ein negativer Vereinsrekord.

Alles zum VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung