71 Hertha-Randalierer in Gewahrsam genommen

SID
Sonntag, 15.03.2015 | 13:10 Uhr
Die Hertha-Randalierer hatten S04-Fans am Bahnhof abgefangen
© getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
League One
Live
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Vor dem Bundesligaspiel am Samstag zwischen Hertha BSC und Schalke 04 (2:2) sind 71 Berliner Randalierer vorübergehend in Gewahrsam genommen worden.

Die Hertha-Fans hatten auf dem Bahnsteig am Olympiastadion ankommende Schalke-Anhänger angegriffen und versucht, ihnen Fanutensilien zu entwenden. Einige Gäste-Fans wurden leicht verletzt.

Es wurden insgesamt 17 Strafverfahren wegen Landfriedensbruch, Raubes und Körperverletzung eingeleitet. Die in Gewahrsam genommenen Personen wurden von der Polizei nach 18.30 Uhr, also nach Spielende, wieder auf freien Fuß gesetzt.

Alle Infos zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung