Früherer Heynckes-Assistent neuer Co-Traienr

HSV: Hermann unterstützt Knäbel

SID
Freitag, 27.03.2015 | 12:02 Uhr
Peter Hermann wird neuer Co-Trainer beim HSV
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der stark abstiegsgefährdete Bundesligist Hamburger SV hat Peter Hermann (63) als Assistenten für den neuen Chefcoach Peter Knäbel verpflichtet. Co-Trainer Hermann erhält bei den Hanseaten einen Vertrag bis Saisonende und soll zum glücklichen Ende im Kampf um den Klassenerhalt beitragen.

Am Freitagvormittag stand der ehemalige Assistent von Meistertrainer Jupp Heynckes erstmals auf dem Trainingsplatz.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Hermann gewann 2013 als Vertrauter von Heynckes das Triple mit Bayern München und arbeitete zuletzt bis zur Entlassung von Jens Keller bei Schalke 04. Dort wurde der Ex-Profi, der auch viele Jahre bei Bayer Leverkusen unter Vertrag stand, im Oktober beurlaubt.

Der HSV hatte am Montag Knäbel als Nachfolger des beurlaubten Joe Zinnbauer vorgestellt. Knäbel, der bei den Hanseaten eigentlich den Posten des Direktors Profifußball besetzt, soll in den verbleibenden acht Spielen den ersten Abstieg des Bundesliga-Dinos verhindern. Sein Liga-Debüt feiert Knäbel nächste Woche bei Bayer Leverkusen.

Alles zum HSV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung