"Stevens ist der richtige Mann"

SID
Mittwoch, 11.03.2015 | 12:23 Uhr
Niedermeier sieht die Probleme beim eigenen Team und nicht bei Huub Stevens
© getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Auf die Frage, ob es die richtige Entscheidung vom VfB Stuttgart war, nach dem 0:0 gegen Hertha BSC an Trainer Huub Stevens festzuhalten, gibt Georg Niedermeier in der Sport Bild eine klare Antwort: "Absolut. Ich bin mir sicher, dass er der richtige Mann ist, damit wir den Klassenerhalt schaffen." Er gebe der Mannschaft "Sicherheit, die wir in der momentanen Phase brauchen".

Zudem hat der 29-Jährige eine positive Entwicklung in den letzten Spielen ausgemacht. "Wir stehen in der Defensive nun stabil, lassen wenig Chancen zu. Es wäre ein Fehler, diesen Prozess nun zu unterbrechen", stellte er fest.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der Abwehrspieler erklärte, dass die Mannschaft weniger Fehler mache, was ein Verdienst des Trainers sei. "Das ist das Ergebnis, die Disziplin, die Huub Stevens von uns einfordert." Diese Disziplin lebe der Trainer dem Team selbst vor. "Wir tun gut daran, seine Vorgaben nicht infrage zu stellen", meinte der Defensivmann.

Georg Niedermeier im Streckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung